Neue Podcast Episode online: Mit Jesus Abendmahl feiern (Lk 22,14-20)

Mit dem Abendmahl deutet Jesus seinen Tod. Hier ist der Übergang zur nächsten Themenreihe „Auferstanden“. Jesus weist seine Nachfolger an, dieses Abendmahl immer wieder zu feiern, um die Grundlage der Nachfolge im Blick zu behalten: Nicht wir haben es verdient, dass Jesus uns annimmt, sondern Jesus hat es durch seinen Tod verdient, dass wir ihm folgen.

A. Narrative Einleitung über den Kontext
B. Textlesung: Lk 22,14-20
C. Predigt: Feiern bis der Arzt kommt
1. Denk ma(h)l!
2. Rette ma(h)l!
3. Hoffe ma(h)l!
D. Conclusion

Special: Neun Thesen zum Abendmahl/zum Brotbrechen/zur Mahlfeier

In Gemeinden der sogenannten Brüderbewegung (der Name hat nichts mit dem Geschlecht zu tun, sondern leitet sich aus Mt 23,8 ab) spielt das Abendmahl, aufgrund der Entstehungsgeschichte, eine große Rolle.
Aber wie kann man die Bedeutung des Abendmahls im 21. Jahrhundert hoch halten? Schließlich geht es nicht um die Tradition, sondern um Jesus. Dazu habe ich 2012 neun Thesen veröffentlicht, die ab jetzt auch im Netz abrufbar sind:

9Thesen zum Abendmahl.pdf

Den Vortrag zu den Thesen gibt es hier auch als mp3.

Seminar: Abendmahl feiern

Wie können wir heute Abendmahl feiern? Und wie können wir es mit allen Generationen tun? Ich stelle hier ein paar Thesen auf, die zum Nachdenken über das Thema führen. Für “Brüdergemeinden” vielleicht eine Herausforderung.

Predigt: Abendmahl feiern und die Heiligkeit Jesu

Warum feiern wir Abendmahl?
Um uns von der Heiligkeit Jesu  korrigieren lassen. „Der Mensch prüfe sich…“ (1Kor 11, 28ff).