Leben. Heute. Jetzt. Daniel 2+7: Wie Gott die Zukunft sieht (Skript und Podcastepisode)

Eine neue Podcast-Episode ist online, mit Skript:

Und hier gibt es das Skript: Daniel 2 und 7_Scanersatz_Wie Gott die Zukunft sieht EFG Wiedenest

Die Predigt gibt es auch als Video.

Gelegenheiten: Jesus bekennen (Themenreihe)

Manchmal entstehen Gelegenheiten, in denen wir uns zu Jesus bekennen können. Manchmal können wir uns zu Jesus bekennen, indem wir Gelegenheiten bewusst schaffen. Auf der Arbeit, in der Nachbarschaft, in spontanen Situationen. Dafür brauchen wir Mut und Grundwissen.

Grundziel dieser kurzen Reihe ist es, eine Gemeinde, im Blick auf ein kommendes evangelistisches Event, geistlich vorzubereiten.

Im Rahmen der Reihe kann auch ein Gebets- und Fastentag im Gemeindehaus stattifnden.

Predigt 1: Die Gelegenheit nutzen, um Jesus zu bekennen
Eine Frage die beantwortet werden soll: Warum es überhaupt wichtig ist, Jesus zu bekennen?
Special: Gebet für die Stadt

Predigt 2: Gelegentlich brauchen wir Mut Jesus zu bekennen
Eine Frage die beantwortet werden soll: Wie ich meine Angst überwinde, Jesus zu bekennen?
Special: Mahlfeier

Predigt 3: Eine willkommende Gelegenheit: Das Fotoevent “Gottes geliebte Menschen”
Gottesdienst im Rahmen des Ebents um 10.00 Uhr
Special: Foto-Shooting nach dem Gottesdienst

Predigt 4: Gelegenheit zurück zu kommen
Eine Predigt die Gäste anspricht, die an diesem Sonntag nach dem Fotoevent hoffentlich wiederkommen. Textgrundlage ist das Gleichnis vom verlorenen Sohn: Lukas 15,11f
Special: Gebet für die Stadt

Buchtipp: Mauerfall Deutsche Einheit – Gott sei Dank!

Mauerfall Deutsche Einheit – Gott sei Dank!, Frieder Seidel (Hg.), ca. 350 Seiten, ISBN 978-3-86716-184-8, Conception Seidel, 19,95 €

Dieses Jahr jährt sich der 30. Jahrestag zum Fall der Mauer. Nächstes Jahr feiern wir 30 Jahre Deutsche Wiedervereinigung. Anlass genug ein gutes Buch über die damaligen Ereignisse herauszubringen und Dankbarkeit gegenüber Gott auszusprechen.
Frieder Seidel hat es als Herausgbeber geschafft, viele verschiedene Autoren zusammenzubringen, die authentisch und individuell ihre Erlebnisse beschreiben und ihre Dankbarkeit über das Wunder der Freiheit und Einheit beschreiben.
Ich freue mich, dass ich auch einen Beitrag zusteuern durfte.

Das Buch kann z.B. hier erworben werden.

Wetter haben wir immer (Genesis 1) (Predigtskript)

Wetter haben wir immer (Genesis 1)

Geistliches Ziel: Die Hörer verstehen wie sie bestimmte Wetterarten geistlich beeinflussen können. Außerdem wissen sie nachher, woher das Wetter kommt und warum es manchmal verrückt spielt.
Predigttext: Genesis 1; 8,22

1. Ich und das Wetter (Me)
2. Wir und das Wetter (We)
3. Gott und das Wetter – Theologie (God)
4. Du und das Wetter (You)
5. Bestimmt würde sich was ändern! (We – Vision)

Hier das Konzept: Wetter haben wir immer_Predigt Veit Claesberg_EFG Wiedenest 28.06.2015

Die Predigt gibt es auch als Audio-Datei.

Gute Wünsche zum Geburtstag (Apg 2,37-47): Letzte Predigt in meiner Gemeinde (Podcast)

… als angestellter Pastoralreferent.

Die letzte Predigt als Pastor in einer Gemeinde hat schon etwas Emotionales. Ich habe sie irgendwie anders vorbereitet. Nicht länger, nicht gründlicher, aber schon Wochen vorher habe ich mir Gedanken gemacht, was ich meiner Gemeinde noch mit auf den Weg geben möchte. Natürlich darf man die Wirkung einer Predigt nicht überschätzen – aber man darf sie auch nicht unterschätzen. Es kommt auf das Wirken des Heiligen Geites an, ob und wie das Wort Gottes einzelne Menschen oder eine Gemeinde insgesammt trifft, ermutigt, korrigiert und verändert.

Meine lezte Predigt in der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Bergneustadt-Wiedenest hielt ich Pfingsten 2019. Da Pfingsten der Geburtstag der Kirche ist, habe ich fünf Geburtstagswünsche formuliert:

Gute Wünsche zum Geburtstag (Pfingsten 2019)
Apg 2,37-47

1. Einleitung: Pfingsten ist der Geburtstag der Gemeinde
2. Gottes Geist stiftet Gemeinschaft
3. Ich wünsche euch, dass …
I. … ihr mit dem wuchert, was Gott euch anvertraut hat
II. … nicht mehr so viel gemeckert wird/ihr euch nicht überfordert
III. … ihr eurem hohen Alter fit bleibt
IV. … ihr Gottes Wort treu bleibt
V. … ihr auf Jesus fokussiert bleibt
4. Conclusion: Frohe Pfingsten!