Kategorien
Gute Zitate Homiletik Verkündigung/Predigt

Gutes Zitat Nr. 67 | Die Situation und die Predigt

„Konzediert man der Predigt im Neuen Testament Modellcharakter, wird man einräumen, daß die Situation die Predigt einmal herausfordern kann, daß sie sich aber grundsätzlich von einem Auftrag her versteht, der nicht in der Erwartung der Situation liegt, im Gegenteil die Situation herausfordert, daß einer da ist, der sendet, souverän den Geist und das Wort erteilt.“

Rudolf Bohren (1920-2010), Predigtlehre, Seite 452

Kategorien
Alles Andere Gute Zitate

Gutes Zitat Nr. 66 | Kreuzgeheimnis

„Gott gebe Gnade, daß wir vom Kreuzgeheimnis nicht lassen, und wir als Gemeinde eine Botschaft haben gerade auch heute für die Welt, nicht eine soziale, nicht eine politische, sondern die Botschaft vom neuen Menschen, und der neue Mensch ist der Zöllner, der vor Gott nichts hat als leere Hände und das sündige Herz, aus dem aber das Gebet zu Gott steigt: >Vergib mir meine Sünden<.“

Arnold Köster, in einer Predigt über Lk 18,9-14, am 23.08.1945

Kategorien
Gute Zitate Homiletik Verkündigung/Predigt

Gutes Zitat Nr. 65: Eine Predigt beenden

Predigtschluss

„Deine Predigt schleuß kurtz / rund und gut / Lang Predigt hört mit Unmuth. Ists eine Kunst wol predige zu können? So ists auch eine das Ende zu finden. Wer den Schlüssel nicht finden kan / Der macht verdrossen jederman.“

Balthasar Meisner (1587-1626), zitiert aus Carpzovs Hodegeticum, von Albrecht Beutel, in Albrecht & Weeber 2002, Seite 43

Kategorien
Alles Andere Gute Zitate

Gutes Zitat Nr. 64: Leiden

„Gott ist nicht gekommen, das Leiden zu unterbinden. Er ist nicht einmal gekommen, es zu erklären, sondern er ist gekommen, es mit seiner Gegenwart zu erfüllen.“

Paul Claudel (1868-1955), französischer Schriftsteller und Diplomat

Kategorien
Alles Andere Glaube/Nachfolge Gute Zitate Kirche/Gemeinde

Gutes Zitat Nr. 63: Missio Dei

„Als solche ist Gemeinde Jesu Christi aber nicht für sich selbst da, sondern sie ist zwischen Pfingsten und der Wiederkunft Christi hineingenommen in die große Missio Dei, die Ausbreitung des Reiches Gottes in dieser Weltzeit … Die Christenheit glaubt nicht an die Mission, sondern sie ist durch den Glauben Teil der Mission Dei. Kirche treibt nicht Mission, sondern sie ist Mission.“

Aus: Rust, Heinrich Christian 2013. Geist Gottes – Quelle des Lebens: Grundlagen einer missionalen Pneumatologie, Seite 235