Rezensionen

„A leader is a reader“, lautet ein Spruch aus dem angelsächsischen Raum. Ein Leiter liest, denn als Leiter oder Leiterin brauchst du immer wieder neue Inspiration, die du u.a. durch gute Bücher bekommt.
Wenn ich ein Buch richtig gut finde, dann fasse ich es zusammen und veröffentliche es in der Kategorie „Rezensionen“.

Meine Rezis fallen sehr verschiedenartig aus, da ich sie zuerst „für mich“ schreibe. Ich halte z. B. oft die mir wichtig gewordenen Zitate fest und versuche das Buch insgesamt zu erfassen. Auch mein Bewertungssystem ist sehr einfach: 1 Punkt: Buch bietet sehr wenig / 2 Punkte: Buch ist mäßig / 3 Punkte: in einigen Punkten hilfreich / 4 Punkte: sehr hilfreich und sehr anregend / 5 Punkte: hervorragend, weil anregend, hilfreich und inspirierend.

Eigentlich bin ich von Natur aus kein großer Sachbuch-Leser. Ich habe mir das angewöhnt, bzw. durch mein Studium angewöhnen müssen. Darüber hinaus lese ich …

Mittlerweile durfte ich auch ein Buch selber schreiben und zu zwei weiteren Artikel beitragen:

  • Claesberg, Veit 2019. Tief im Westen: Eine biographisch-westfälische Perspektive auf die Wiedervereinigung. In: Seidel, Frieder 2019 (Hg.). Mauerfall. Deutsche Einheit. Gott sei Dank. Hammerbrücke: conception Seidel.
  • Claesberg, Veit 2018. Der pastorale Leiter als Prophet. Der Baptistenpastor Arnold Köster (1896-1960) im Widerstand gegen den Nationalsozialismus. Elstal: Oncken-Archiv.
  • Claesberg, Veit 2014. Das P.R.O.C.E.S.S.-Prinzip. In: Platte, Daniel und Last, Oliver (Hg.) 2014. Zehn Ziele der Jugendarbeit: Das Beste, was du einem Jugendlichen schenken kannst, ist eine lebendige christliche Jugendarbeit. Dillenburg: Christliche Verlagsgesellschaft.