Predigtkonzept: Nehemia 1 (Einführungspredigt des Jugendreferenten)

Einführungspredigt für M. / vorbildlich: Nehemia
Nehemia 1,1-2,10

Ich gebe M. Impulse für seinen Dienst in der Gemeinde mit, die gleichzeitig und exemplarisch für alle Jünger im Reich Gottes inspirierend sind.

A. Einleitung
B. Hintergrund und historischer Kontext zu Nehemia
1. Sei betroffen und zeige es! / Neh 1,1-10
2. Sei mutig und provoziere Gelegenheiten! / Neh 1,11-2,1-4
3. Gewinne ein Zukunftsbild und bete dafür! / Neh 2,5-10
Exkurs: Deine Familie
C. Conclusion

Gibt es auch als Podcast-Episode.

Life-Balance (Unterrichtsskript)

Hier ein Skript über Life-Balance. Es war eine Schulungseinheit, die ich für angehende Pastoralreferenten und Gemeindereferenten gehalten habe:

1. Vorüberlegungen & Thesen
2. Der Begriff „Life-Balance“
2.1. Definition
2.2. Das Leben ist ein Marathon
3. Die zwei wichtigsten Tools für die Life-Balance
3.1. Tool 1: Der Ruhetag
3.2. Tool 2: Die Stundenliste
4. Denkmodelle für die Life-Balance
4.1. Die drei Lebenstanks
4.2. Das Zeit-Balance-Modell von Seiwert
4.3. Das Modell der Lebenshüte von Seiwert
5. Das Lebensleitbild
6. Aus der Praxis: Wir leben balanciert…
7. Abschluss & Literatur

13LS_Selbstleitung_Life-Balance

Leaders! Stay grounded!

Stay Grounded!True North
(George, Bill, with Peter Sims, 2007. True North: Discover your authentic leadership, San Francisco: Jossey-Bass):

Leaders must stay grounded.
„To integrate your life, you must remain grounded in your authentic self, especially when the outside world is chaotic.” (:141)
“Leading is high-stress work. There is no way to avoid stress when you are responsible for people, organizations, outcomes, and the constand uncertainties of the environment. The higher you go, the greater your freedom to control your destiny but also the higher the level of stress. The question is not whether you can avoid stress but how you can control it to maintain your own sense of equilibrium.” (:141)

But how? Bill George gives us eight tips that could help us to stay grounded:

  •  your family: “These people move on to the next person, but my kids won’t move on.” (:142)
  • staying true to your roots: “Returning to where you came from is another important way to stay grounded.” (:144)
  • finding time to yourself: “… to think clearly about life, work, an your personal issues.”
  • spiritual and religious practices: “Authentic leaders who are religious talked abput the power of prayer, being a part of church groups, anf dinding solace at the church.”
  • taking sabbaticals
  • friends and community
  • measuring success: “Have you defined what success means for you and your life? Unless you have thought the answer to that question, you are at risk of letting others define success for you or trying to keep up with their definitions of success. Only when you can define what is most important in your life can you set the right priorities for your life and become an integrated leader.” (:147)
  • living with integrity: “Think of your life like a house, with a bedroom for your personal life a study for your professional life, a family room for your family, and a living room to share with your friends. Can you knock down the walls between these rooms and be the same person in each of whem? (:148)

Read the whole review here.

Are you inspired? You might support our project in Myanmar.

Rezension: Die 7 Wege zur Effektivität

7 Wege…es ist eine sehr umfassende Rezension. Sie umfasst 17 Seiten. Hier gibt es nur die Einleitung. Mehr in der angehängten pdf…

Covey, R. Stephen, Die 7 Wege zur Effektivität – Prinzipien für persönlichen und beruflichen Erfolg, Offenbach: Gabal 17. Auflage 2010
5 von 5 Punkten  / 360 Seiten / 24,90

Das Lesen des Buches war für mich ein echter Gewinn. Ich gehe so weit, dass es zu den 10 besten Büchern gehört, die ich bis jetzt gelesen habe. Wer eine gefestigte Leitungspersönlichkeit anstrebt, muss dieses Buch lesen. Dafür spricht auch der Hinweis von über 15 Millionen verkaufter Exemplare auf dem Cover (mittlerweile lt. neuester Ausgabe 25 Millionen).
Der Autor Stephen R. Covey ist inzwischen verstorben. Über ihn gibt es einen deutschsprachigen Wikipedia-Artikel. Er war ebenfalls sehr religiös und gehörte zur Kirche Jesus Christi der Heiligen der letzten Tage (Mormonen).

Das Buch ist sehr komplex und einiges musste ich mehrmals lesen, bis ich es anwenden konnte. Nach dem Vorwort ist das Buch in vier Hauptteile gegliedert. Zunächst unterscheidet Stephen Covey Paradigmen und Prinzipien. Dann zeigt er drei Wege für den privaten Erfolg auf. Anschließend zeigt er weitere drei Wege für den öffentlichen Erfolg auf. Schließlich nennt er den 7. Weg zur Erneuerung. Es folgt noch ein Anhang.
Die Bearbeitung von Themen innerhalb des Buches ist nicht immer stringent. Manchmal mischt lässt Exkurse einfließen. Das macht eine Zusammenfassung nicht ganz einfach.
Die Rezension habe ich vor allen Dingen für mich persönlich geschrieben. Daher arbeite ich viel mit Zitaten, die mir wichtig geworden sind. Und so sind es auch 17 Seiten geworden (von 360).

14.08._Covey_Die 7 Wege zur Effektivität_Zusammenfassung

Hat dich dieses Material inspiriert? Vielleicht willst du dann mit einer Spende das Projekt helpMy unterstützen: helpMy!