Gutes Zitat Nr. 55: Matt Redman

„Anbetung ist eine ‚Umräumaktion‘, bei der wir darauf hinarbeiten, dass Jesus im Mittelpunkt unseres Lebens steht – wo er hingehört. Wenn wir etwas oder jemand anderem als Jesus diese absolute Vorrangstellung einräumen, wird diese Sache oder Person zum Götzen.“

Matt Redman
in: Redmann 2017. 10 000 Gründe. Geschichten von Hoffnung, Wundern und verwandelten Herzen, Seite 143.

Titus 2,11-15: Lebe gerettet (Predigtkonzept)

Diese Predigt gibt es auch als Audio.

Titus 2,11-15 / Lebe gerettet

Die Rettung durch Jesus Christus ist die Motivation, Gutes zu tun – in der Gemeinde (Titus 2,1–10) und im alltäglichen Umfeld (Titus 3,1–7)
Zuspitzung der Predigt: Die Zuhörer sollen nach der Predigt mindestens eine der Fragen beantworten können: Was will ich in dieser Woche tun, um die Predigt in meinem Alltag konkret werden zu lassen? Welches Gebet kann ich nach der Predigt sprechen? Was ermutigt mich?

1. Einleitung: Beim Arzt
2. Textlesung
3. Predigt: Lebe gerettet!
A. Diagnose und Medizin: V.11
B. Das Reha-Programm: Erziehung: V.12
C. Die Wiederherstellung: V.13-14
4. Conclusion: Mit Nachdruck: V.15

Song 23: Der Hirte zieht (uns) durch! Immer und während Corona (mp3 und Skript)

Psalm 23In der Corona-Krise gehen viele Gemeinden neue Wege, um Lehre, Verkündigung der Guten Nachricht und Ermutigung via Predigten bereitzustellen. Die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Bergkamen hatte die Idee Predigten per WhatsApp an ihre Freunde und Mitglieder zu verteilen. Für diesen Zweck wurde folgende Predigt geschrieben und gehalten.

Song 23: Der Hirte zieht (uns) durch

a. Einleitung zur allgemeinen Situation
b. Einleitung zu Psalm 23
c. Textlesung
d. Der HERRR ist mein Hirte
1. Der HERR ist MEIN Hirte – 1a
2. Der Hirte meint es gut mit mir – 1b-3
3. Der Hirte führt mich durchs Tal – 4
4. Der Hirte schützt vor Feinden – 5
5. Der Hirte zieht (mich) durch – 6
e. Conclusion

Hier gibt es die Lesungen des Psalms noch einmal extra: