München: Sozialpädagoge/gogin gesucht

Mein Freund Jochen aus München bat mich diese interessante Stellenausschreibung der Vineyard-Gemeinde bekannt zu machen.

Es gibt 25 ehrenamtliche Mitarbeiter, ein Büro, ein Konzept, eine Gemeinde die dahinter steht und Gehalt. Alles weitere in der angehängten Stellenausschreibung.

Stellenprofil Sozialpädagoge Projekt Neuperlach

Gutes Zitat Nr. 7 / Brilliant Quote No. 7

“Here is the challlenge: spiritual leadership comes from within, from our own relationship with God, from our own devotianal life, from our own sense of closeness to Jesus, from our own character, own lifestyle and how we run our own household (1Tim 3:1-16).
Personal example is the most powerful way to lead (2Tim 3:10) and one of the most powerful ways to lead therefore is by offering hospitality, bringing people into your home and into your own extended ´family´tribe (1Peter 4:9).

Dr. Patrick Dixon in youthwork magazin 2012 (Article: How our changing world will affect your youth work).

Ostern erleben – Gottesdienste in der EFG Wiedenest

Herzliche Einladung zu den Gottesdiensten rund um Karfreitag und Ostern in die EFG Wiedenest

Innerhalb der Predigtreihe „Ostern erleben” gibt es am Karfreitag einen besonderen Gottesdienst um 18.00 Uhr. Am Ostersonntag gibt es einen gemeinsamen Festgottesdienst um 10.00 Uhr.

_Sonntag, 24.03., 10.00 & 11.45 Uhr: Warum Jesus sterben musste und wie dadurch unser Leben neu werden kann / Predigt: Peter Bronclik
_Freitag, 29.03.: Karfreitag, 18.00 Uhr – Stille-Gottesdienst mit Abendmahl / Leitung: Manuel Lüling
_Sonntag, 31.03., 10.00 Uhr: Warum wir der Auferstehung glauben und Hoffnung gewinnen können / Predigt: Dr. Horst Afflerbach
_Sonntag, 07.04., 10.00 & 11.45 Uhr: Warum Jesus auferstanden ist und was das für unseren Alltag bedeutet  (mit Abendmahl) / Predigt: Sebastian Göpfert

Ostern_erleben2013

Neue Podcast Episode: Das unverschämte Geschenk der Gnade

Eine neue Episode ist auf veitc.de podcast / wiedenest online.

Heute stelle ich nochmal eine ältere Predigt aus dem Jahr 2006 online:
Ich fass es nicht! Das unverschämte Geschenk der Gnade
.
Es geht in ihr um die Größe der Gnade Gottes, die für jeden gilt und ALLES beinhaltet: Gnade rettet mich. Gnade rettet meinen Feind. Gnade lässt mich glücklich sein. Gnade duldet Leid und Schmerz. Gnade ist alles, was wir haben. Gottes Gnade hängt am Kreuz!