Über mich

Ich bin Veit Claesberg, Jahrgang 1971, verheiratet mit Alexandra und Vater unserer vier Kinder. Wir wohnen in Kleinwiedenest, in Bergneustadt (NRW).

Ich arbeite als Pastoralreferent in der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Wiedenest. Ehrenamtlich engagiere ich mich im Vorstand der Sozialstiftung Oberberg.

Geboren und aufgewachsen bin ich im Ruhrgebiet (Kreis Unna, Westfalen). Geistlich geprägt haben mich meine Eltern, die EFG Bergkamen und die EFG Kamen-Heeren (heute Unna-Königsborn).

Ich habe zunächst den Beruf des Anlagenmechanikers gelernt und bis 1997 bei der Schering AG (heute Bayer AG) gearbeitet. Zwischendurch habe ich Zivildienst in der sozial-diakonischen Einrichtung Haus Bruderhilfe in Essen geleistet.

Von 1997 bis 2000 absolvierte ich meine theologische Ausbildung an der Biblisch-Theologischen Akademie Wiedenest.
2009 wurde ich im Rahmen des Bundes Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden zum Pastoralreferenten ordiniert.
2016-2017 studierte ich nebenberuflich an der  UNISA und beendete mein Studium im Sommer 2018 mit einem Master of Theology in Christian Leadership.

Von Oktober 2000 bis Oktober 2012 war ich als Jugendreferent (Jumi) beim Jugendforum im Forum Wiedenest e.V. tätig. Dabei habe ich von 2008-2013 die Initiative Hoffnung koordiniert. Bis Ende 2015 war ich Teil der deutschlandweiten Initiative 3.Oktobter – Gott sei Dank.

Meine Leidenschaften sind: Fußball gucken (VFL Bochum, Nationalmannschaft), Holz hacken, Website betreiben, Radwandern, Familie leben.

Im Jahr 2010 hatte ich mit Sarkoidose zu kämpfen: Krankheit- Interview zum Krankheitserlebnis Sarkoidose (youtube) – Lifehouse 2011.