Phil 1,1-11 / Gott sei Dank für die Gemeinde! – Konzept

Phil 1,1-11 / Gott sei Dank für die Gemeinde!

Gott sei Dank für die Gemeinde!
Was begeistert uns an unserer Gemeinde? Hier geht es nicht darum, uns selbst zu bauchpinseln, sondern Gottes Wirken in der EFG Wiedenest zu sehen und neu dankbar für die Gemeinde zu werden.

I. Einleitung
1. Wir können eine gnädige und friedvolle Atmosphäre schaffen
2. Wir verwirklichen im Gebet und im Einsatz Gottes Ziele
3. Wir können die Ehre von Jesus Christus vermehren
II. Conclusion

Hier auch als Podcast.

Gutes Zitat Nr. 38 / Brilliant Quote No. 38

„Denn ich verkünde nicht mich selbst, sondern Jesus Christus als den Herrn. Ich selbst komme nur als euer Diener in Betracht, und das bin ich, weil ich Christus diene.“

You see, we don’t go around preaching about ourselves. We preach Jesus Christ is Lord, and we ourselves are your servants vor Jesus‘ sake.“

Der Apostel Paulus von Tarsus, an die Gemeinde in Korinth, 2Kor 4,5 (GNB)
The Apostle Paul of Tarsus, to the church in Corinth, 2 Cor 4:5 (NLT)

Neue Podcast-Episode: 2Thes 2,1-12 – angefochten, bis Jesus kommt

PodcastlogoEine neue Podcast-Episode ist auf veitc.de podcast / wiedenest online:

1. Einleitung: Der Antichrist ist ein Loser
2. Den richtigen Modus finden
3. Gottes Wort auslegen
3.1. Der Antichrist fängst stark an und lässt stark nach
3.2. Jesus macht den Antichristen fertig
4. Wähle deinen Modus
5. Conclusion: Was abgehen könnte!

Hat dich dieses Material inspiriert? Vielleicht willst du dann mit einer Spende das Projekt helpMy unterstützen: helpMy!

2.Korinther 12,9: Meine Kraft ist in den Schwachen mächtig

PodcastlogoEine neue Episode ist auf veitc.de podcast / wiedenest online.

Jetzt nach den ersten 3,5 Monaten in 2013 lohnt es sich ein Zwischenfazit zu ziehen.
Abgesehen davon ist dieser Text über Schwachheit und Stärke immer relevant. Zur Motivation für 2013 halte ich am letzten Tag des Jahres 2012 Rückschau auf den Text der Jahresllosung 2012.