Thematisches Konzept: Lebe entschieden! (Predigtserie)

Im September 2013 lief in unserer Gemeinde die Predigtserie „Lebe entschieden“. Die Predigen kann man auf unserem Gemeinde-Podcast nachhören.

Hier ist jetzt das Thematische Konzept zur Reihe veröffentlicht.

Lebe entschieden!
Jeder von uns muss ständig Entscheidungen treffen. Experten gehen davon aus, dass es ca. 100.000 Entscheidungen pro Tag/pro Mensch sind (Süddeutsche Zeitung). Die meisten davon – zum Glück – aus dem Bauch heraus.
Neben vielen kleinen Entscheidungen gibt es auch die ganz großen Entscheidungen. Über die handelt die Predigtreihe „Lebe entschieden!“. Um viele gute und kleine Entscheidungen zu treffen müssen wir ein paar gute und große Entscheidungen treffen: die Grundsatzentscheidungen. Die Predigten werden uns herausfordern: Lebe folgenreich / Lebe partnerschaftlich / Lebe prophetisch / Lebe vertrauensvoll. Deine Entscheidung.

Lebe entschieden – lebe partnerschaftlich!

PodcastlogoEine neue Podcast-Episode ist auf veitc.de podcast / wiedenest online:

Eine sehr wichtige Entscheidung ist die Leben für einen Partner (oder auch die keinen Partner haben zu wollen). Die Bibel gibt uns dafür Richtlinien. Diese Richtlinien müssen wir beachten, wenn geistliches Leben über Generationen hinweg gelingen soll. Sich seine eigenen Werte bewusst zu machen, z.B. dass Jesus die Nr. 1 im Leben ist, ist nur fair, auch gegenüber dem Partner. Schwierig wird das, wenn man sich verknallt hat. Wie gehen wir dann damit um. Aber auch wenn man einen Partner hat, muss man an seiner Liebe arbeiten. Eine Ehe ist eine lebenslange gemeinsame Entwicklung.
Erklärtes Ziel: Jeder versteht, dass bei der Partnerwahl auch geistlichen Kriterien wichtig sind. Zur Partnerwahl gehört Mut. Aus Verliebtsein muss Liebe werden. Liebe hat was mit Taten zu tun.
Bibelstellen: 1Mo 2; 1Kor 7,1-9; 2Kor 6,14

1. Einleitung
2. Suche partnerfreundlich!
3. Liebe partnerschaftlich!
4. Pflege deine Partnerschaft!
5. Conclusion

Wenn dich dieses Material inspiriert: Vielleicht willst du dann mit einer Spende das Projekt helpMy unterstützen: helpMy!